Der Mensch ist

des Menschen Medizin

(aus Afrika)

Bonding Psychotherapie

Seminare • Selbsterfahrung • Persönliche Entwicklung

Das Wort „Bonding“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Bindung“ und „Verbundenheit“.

Bonding nennt sich auch eine Psycho­therapie, die von dem amerikanischen Psychiater und Psychoanalytiker Daniel Casriel (1924 - 1983)  entwickelt wurde.

 

Grundlage der Bondingarbeit ist die Überzeugung von der heilenden Kraft, die in der Erfüllung des menschlichen Bedürfnisses nach emotionaler und körperlicher Nähe mit anderen Menschen liegt.

 

Nach Daniel Casriel beruhen viele Probleme in den westlichen Gesellschaften auf  einem Mangel an diesem grundlegenden nährenden Erleben. Dieser zeigt sich in Phänomenen wie Entfremdungserleben, Bindungsstörungen, Ängsten, Suchtverhalten, psychosomatischen und psychischen Beschwerden.

 

Die Bondingtherapie ermöglicht auf seelisch-geistig-körperlicher Ebene die Erfahrung einer umfassenden Annahme der eigenen Person als  Basis für eine gesunde seelische Entwicklung und ein Leben in größerer Fülle.